Asien Japan

Der Japan Rail Pass – Günstig Bahn fahren in Japan!

By
on
19. August 2018

Japan mit dem Zug zu bereisen scheint auf den ersten Blick eine sehr teure Angelegenheit zu sein. Ich denke allerdings, dass der Zug die beste Art ist, Japan zu erkunden. Es ist nicht nur komfortabler sondern kann mit dem Japan Rail Pass auch eine günstigere Alternative zu Inlandsflügen sein. Was der Japan Rail Pass ist, wie du ihn nutzen kannst und ob er sich für dich lohnt, kannst du in diesem Post herausfinden!

Was ist der Japan Rail Pass?

Der Japan Rail Pass – auch JR Pass genannt – ist ein Ticket, das es einem erlaubt für einen Zeitraum von 7, 14 oder 21 Tagen zu einem fixen Preis beliebig oft mit Zügen aus dem Japan Rail Netzwerk zu fahren. Der Pass ist nur außerhalb Japans erhältlich und kann von Touristen sowie Japanern, die außerhalb Japans leben gekauft werden.

Insbesondere wenn du eine Rundreise planst oder viele Trips zwischen verschiedenen Städten in deinem Plan vorkommen, kann sich der Pass für dich lohnen.

Wo kann ich den JR Pass nutzen?

Der Japan Rail Pass kann für alle Züge des Japan Rail Netzwerkes genutzt werden. Was bedeutet das genau?

In Japan gibt es viele verschiedene Firmen, die Stadtbahnnetze, Metros und Regionalbahnen betreiben. Diese sind zwar teilweise in Verbänden zusammengeschlossen, verkaufen aber ihre eigenen Tickets unabhängig von den anderen Firmen. Dies kann angesichts der gefühlt unendlich vielen Stationen in den großen Metropolen für einen Touristen sehr verwirrend sein.

Japan Rail betreibt das größte Netz Japans und verantwortet auch die nationalen Shinkansen-Strecken. Es gibt wenige Orte, die nicht mit dem Japan Rail Netz erreichbar sind. Dies ist einer der Gründe warum sich der JR Pass schnell bezahlt machen kann! Hier ein paar Beispiele, für Dinge, die du mit dem JR Pass machen kannst.

Du kannst:

  • mit allen Shinkansen außer den beiden neuesten Modellen (Nozomi & Mizuho) fahren
  • die Monorail vom Haneda Airport oder den Narita Express vom Narita Airport nutzen
  • beliebige regionale JR Züge für Tagestrips in andere Städte nutzen
  • große Teile des Bahnnetzes von Tokyo und Osaka nutzen
  • die JR Fähre nach Miyajima nehmen
  • und vieles mehr!

Für meine dreiwöchige Reise habe ich mir den 21-Tage JR Pass gekauft und konnte damit 95% meiner Bahnfahrten abdecken!

Wo kann ich den JR Pass kaufen?

Den Japan Rail Pass kannst du nicht innerhalb Japans erwerben! Der Pass ist für Touristen und andere temporäre Besucher gedacht und wird daher nur im Ausland verkauft. Du solltest also vor Reiseantritt bereits den Pass bestellen und einberechnen, dass er dir per Post nach Hause geschickt wird.

Ich habe meinen Pass über den Anbieter Japan Experience gekauft und hatte überhaupt keine Probleme. Man wählt einfach aus welchen Pass man kaufen möchte, gibt sein geplantes Reisedatum an und wählt eine Lieferungsart. Wer in Berlin wohnt, kann sich seine Bestellung auch direkt im Japan Experience Office abholen, ich habe sie mir allerdings via Post zusenden lassen.

Ihr bekommt allerdings nicht direkt euren JR Pass zugesendet! Was ihr geschickt bekommt ist ein Voucher, den ihr in Japan an einem der JR Pass Exchange Offices gegen einen Pass einlösen könnt. Das ist allerdings kein Problem. An den großen internationalen Flughäfen sowie allen größeren Bahnstationen könnt ihr ein solches Office finden.

Der Pass gilt ab dem Tag an dem ihr beschließt ihn das erste mal zu nutzen. Hier seid ihr also flexibel und könnt also bei einer mehrwöchigen Reise auch nur einen 7-Tage Pass kaufen und für die Woche nutzen, in der ihr sehr viel mit dem Shinkansen unterwegs seid!

Was kostet der JR Pass?

Der Preis des Passes hängt von der gewünschten Gültigkeitsdauer ab und davon ob man in der ersten oder zweiten Klasse reisen möchte. Da für mich persönlich das Fahren in der zweite Klasse schon eine sehr angenehme Erfahrung war, rate ich davon ab den erste Klasse Pass zu kaufen, weil der Preisunterschied schon erheblich ist. Kinder zahlen zwischen 6 und 11 Jahren einen reduzierten Preis und fahren unter 6 Jahren kostenlos mit.

Diese Tabelle gibt dir einen groben Überblick über die Kosten:

JR PassPreis ErwachsenePreis Kinder
7 Tage - 2. Klasse220 €110 €
14 Tage - 2. Klasse351 €176 €
21 Tage - 2. Klasse448 €224 €
7 Tage - 1. Klasse294 €147 €
14 Tage - 1. Klasse475 €238 €
21 Tage - 1. Klasse618 €309 €

Die aktuellsten und genauen Preise kannst du allerdings beim Anbieter deiner Wahl sehen.

Lohnt sich der JR Pass für mich?

Natürlich fragt man sich schnell, ob der Pass das Geld wirklich wert ist. Das kann man allerdings im Voraus leicht herausfinden, wenn man schon grob weiß wohin die Reise gehen soll!

Im Internet gibt es verschiedene Preisrechner, in die man seine geplante Reiseroute eingeben kann und die einem ausrechnen wie viel Geld man ungefähr für Tickets ausgeben würde. Der Gesamtpreis wird dann mit den Kosten der verschiedenen JR Pass Varianten verglichen und es wird angezeigt, ob sich ein Kauf lohnen würde – sehr praktisch!

Eine schnelle Suche nach „Japan Rail Pass Calculator“ gibt dir verschiedene Preisrechner zur Auswahl. Diese beiden finde ich persönlich aber am besten:

Ich empfehle, deine geplante Reiseroute in beide Rechner einzugeben um dir ein besseres Gesamtbild zu verschaffen. Um zu veranschaulichen, wie du den Rechner benutzt und wie die Zahlen aus dem Rechner einzuschätzen sind, gebe ich dir ein Beispiel anhand meiner Reise:

Meine drei Woche in Japan habe ich mit einer Rundreise von Tokyo über Kyoto nach Hiroshima und zurück verbracht. Dabei habe ich verschiedene Tagesausflüge von den drei großen Städten aus unternommen. Von Tokyo aus habe ich Kamakura besucht und mir die schöne kleine Stadt mit ihren vielen Tempeln angeschaut. Von Kyoto aus habe ich Tagestrips nach Nara, Kobe und Osaka gemacht. In Hiroshima habe ich einen Tag genutzt, um mit Bahn & Fähre nach Miyajima zu fahren und die Insel zu erkunden.

Ein Screenshot des JR Pass Preisrechners von JapanStation.com

Die Preisschätzung des JR Pass Rechners

Nachdem ich meine Fahrten in den Rechner eingegeben habe, sagt dieser mir, dass ich ungefähr 58.470 Yen ausgeben würde und listet mir auf, welche Preise für welche Fahrten er geschätzt hat.

Ein Screenshot des JR Pass Preisrechners von JapanStation.com

Die JR Pass Kaufempfehlungen des Preisrechners

Da der Preis von knapp 59.000 Yen unter dem 21-tage JR Pass Preis von geschätzten 60.000 Yen liegt, wird mir empfohlen einen der anderen Pässe zu kaufen. Habe ich mein Geld verschwendet? Nein.

Abgesehen davon, dass meine Reisekosten nur 1000 Yen also knapp 8€ unter dem Ticketpreis liegen, ist die Schätzung für den JR Pass Preis von 474€ zu hoch. Es lohnt sich daher nochmal einen Blick auf die Seite des Anbieters zu werfen und die Preise, die die Rechner angeben mit den tatsächlichen Preisen zu vergleichen.

Meine Kurzanleitung zur Entscheidung für oder gegen den JR Pass

  • Gebe deine geplante Reiseroute in einen oder mehrere Preisrechner ein und bilde den geschätzten Durchschnittspreis für deine Reise
  • Vergleiche diesen Durchschnittspreis mit dem aktuellen Preis des Anbieters deiner Wahl
  • Wenn der Preis deiner Reise nicht wesentlich günstiger ist als der Pass, solltest du den Pass kaufen

Warum solltest du den JR Pass kaufen auch wenn er etwas teurer ist als die Einzelbuchungen?

Erstens berücksichtigen die Preisrechner nicht, dass du den Pass in manchen Städten auch für das Reisen innerhalb der Stadt nutzen kannst. Tokyo lässt sich zum Beispiel problemlos komplett mit JR Zügen erkunden! Hier sparst du also nochmal einiges an Kosten.

Zweitens bringt der JR Pass einen enormen Komfort mit sich: Wenn du einen Shinkansen verpasst, kannst du jederzeit einen der Folgezüge nehmen und problemlos weiterfahren. Außerdem musst du nicht bei jedem Transfer Tickets kaufen und dich mit verwirrenden Fahrkartenautomaten auseinandersetzen.

Und drittens: Du kannst flexibel beschließen einen Tagesausflug mehr zu machen, da dir dieser keine zusätzlichen Reisekosten einbringt.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Flo & Julian
Germany, Hamburg

Wir sind Flo und Julian – zwei waschechte Hamburger Jungs und die Gesichter hinter Go With The Flo, unserem Reiseblog für Gleichgesinnte und Interessierte. Für alle, die lieber Momente als Dinge sammeln und für alle, die sich erfolgreich weigern zu erwachsen zu werden. Denn wir finden: Das Leben ist eindeutig zu kurz für Hamsterrad!

Mein Geschenk für dich